Stufen des Seegangs

Im Jahr 1927 formulierte der deutsche Kapitän Peter Petersen die Skala von Beaufort für die Zwecke der Seefahrt um weil die Zeit der grossen Segler vorbei war. In der Petersen-Seegang-Skala wird die Wirkung des Windes auf die See beschrieben und statt der für Segler beschriebenen Umstände werden die phänomenologischen Kriterien, inklusive der Wellenlängen- und höhen auf See benannt.
Zudem hat Petersen auch damit die Skala "Seegang" veröffentlicht, die seit 1939 international anerkannt ist.

 

Stufen des Seeganges
Seegang Kennzeichen der See, nach P.Petersen Wellenlänge Wellenhöhe Beaufort
0 Spiegelglatte See - - 0
1 Kleine schuppenförmig aussehende Kräuselwellen ohne Schaumkämme bis 5 m 0-0,25 m 1
2 Kleine Wellen, noch kurz, aber ausgeprägt. Kämme sehen glasig aus und brechen sich nicht. bis 15 m 0,25 - 1 m 2
Kämme beginnen sich zu brechen. Schaum überwiegend glasig, ganz vereinzelt können kleine weiße Schaumköpfe auftreten bis 25 m 3
3 Wellen noch klein werden aber länger. Weiße Schaumköpfe treten aber schon ziemlich verbreitet auf. bis 50 m 0,75 - 2 m 4
4 Mäßige Wellen, die eine ausgeprägte lange Form annehmen. Überall weiße Schaumkämme. Ganz vereinzelt kann schon Gischt vorkommen. bis 75 m 2 - 4 m 5
5 Bildung großer Wellen beginnt. Kämme brechen sich und hinterlassen größere weiße Schaumflächen. Etwas Gischt. bis 100 m 3 - 6 m 6
6 See türmt sich. Der beim Brechen entstehende weiße Schaum beginnt sich in Streifen in die Windrichtung zu legen. bis 135 m 5 - 7 m 7
7 Mäßig hohe Wellenberge mit Kämmen von beträchtlicher Länge. Von den Kanten der Kämme beginnt Gischt abzuwehen. Schaum legt sich in gut ausgeprägten Streifen in die Windrichtung. 150
bis
200 m
7
bis
10 m
8
Hohe Wellenberge, dichte Schaumstreifen in Windrichtung. "Rollen" der See beginnt. Gischt kann die Sicht schon beeinträchtigen. 9
8 Sehr hohe Wellenberge mit langen überbrechenden Kämmen. See ist weiß durch Schaum. Schweres stoßartiges "Rollen" der See. Sicht beeinträchtigt durch Gischt. bis 250 m über 10 m
bis
etwa 15 m
10
9 Außergewöhnlich hohe Wellenberge, durch Gischt herabgesetzte Sicht. bis 300 m 11
Luft mit Schaum und Gischt angefüllt. See vollständig weiß. Sicht sehr stark herabgesetzt, jede Fernsicht hört auf. und mehr 12